Kochen im P9

Das Unglaubliche funktioniert!
Ohne Organisation und Absprache! Es wird 17.00 eine Riesenkiste Gewürze und Lebensmittel auf den Tisch gestellt. Dann beginnen Syrer, Pakistani, Deutsche und andere zu kochen und es entstehen prachtvolle Menüs: Kichererbsensuppe, Tabule ,  Huhn mit Kartoffeln und Tomate, dazu Reis aufs Schmackhafteste zubereitet. Berge von glatter Petersilie verschwinden im Tabule. Die Deutschen bekommen die glatte Petersilie aus der Hand genommen beim Blätter abpfriemeln. Und lernen: man hackt getrost Teile der Stiele mit rein.
Das Unglaubliche funktioniert!
Ohne Organisation und Absprache! Es wird 17.00 eine Riesenkiste Gewürze und Lebensmittel auf den Tisch gestellt. Dann beginnen Syrer, Pakistani, Deutsche und andere zu kochen und es entstehen prachtvolle Menüs: Kichererbsensuppe, Tabule , Huhn mit Kartoffeln und Tomate, dazu Reis aufs Schmackhafteste zubereitet. Berge von glatter Petersilie verschwinden im Tabule. Die Deutschen bekommen die glatte Petersilie aus der Hand genommen beim Blätter abpfriemeln. Und lernen: man hackt getrost Teile der Stiele mit rein.Das Unglaubliche funktioniert!
Ohne Organisation und Absprache! Es wird 17.00 eine Riesenkiste Gewürze und Lebensmittel auf den Tisch gestellt. Dann beginnen Syrer, Pakistani, Deutsche und andere zu kochen und es entstehen prachtvolle Menüs: Kichererbsensuppe, Tabule , Huhn mit Kartoffeln und Tomate, dazu Reis aufs Schmackhafteste zubereitet. Berge von glatter Petersilie verschwinden im Tabule. Die Deutschen bekommen die glatte Petersilie aus der Hand genommen beim Blätter abpfriemeln. Und lernen: man hackt getrost Teile der Stiele mit rein.
Wer hätte gedacht, dass man so entspannt 50 Leute so gut speisen kann!

image

So entsteht das Tabule

image

Abdo beim Highspeed-Zwiebel-Schneiden

image

Und so sieht das unglaubliche Huhn mit Kartoffeln und Tomate aus

image

Grandiose Stimmung beim Essen vor den Schultafeln für den Deutschunterricht

image

Weitere Bilder in unserer Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.